Naturpark Geras

Wälder und Teiche rund ums Stift

Im nordöstlichen Waldviertel, rund um das bekannte Prämonstratenser-Chorherrenstift Geras, erstreckt sich der Naturpark.

Natur bewusst (er)leben!

Reizvolle Wiesen, Wälder und Teiche prägen die vielfältige Kulturlandschaft und bieten Lebensraum für viele Bewohner*innen.

Attraktionen

  • Streichelzoo
  • Wanderwege mit „Schleichwegen“
  • Holzxylophon
  • Fledermauslehrpfad
  • heimische und ehemals heimische Wildtiere
  • Stift Geras mit Kräutergarten
  • Bade- und Fischteich mit Campingplatz

Wissenswertes

  • Leinenpflicht für Hunde
  • Eintrittskarte für Hunde
  • Gastronomie
  • Shop
  • Tiergehege
  • Geführte Wanderungen
  • Naturvermittlungs-Touren

Wanderpass-Route

Vom Eingang über Hubertuskapelle entlang des Fledermauslehrpfads – vorbei an Summstein und Obstsortenweg – direkt zum Aussichtshügel am Langen Teich. Über Wildschwein- und Rotwildgehege auf dem Jägersteig zurück zum Hubertushaus
3,5 km/2 h
Stempelstelle bei der Hubertuskapelle

Kontakt

Verein Naturpark Geras
Hauptstraße 1
2093 Geras,
T +43 (0)664 5526553

info@naturparkgeras.at
www.naturpark-geras.at

Das aktuelle Wetter in Geras

www.niederoesterreich.at/tipps/geras/wetter Wanderpass der Naturparke Niederösterreichs Faltkarte der Naturparke Niederösterreichs