Familie am Bauernhof in Hollenstein, © Naturparke Niederösterreich/POV

Naturpark Gemeinden in Niederösterreich

Naturpark und Gemeinde: Zusammenarbeit für Mensch und Natur

46 Gemeinden mit kleineren und größeren Ortschaften liegen in den Naturparken Niederösterreichs. Sie sind Heimat für 400.000 Menschen und Millionen von Pflanzen und Tieren.

Eine stabile authentische Verankerung in der Region ist die Basis für erfolgreiche Naturparke. Nur in Partnerschaft mit Naturpark-Gemeinden kann richtungsweisende und lebendige Naturpark-Arbeit langfristig gelingen. 

Seite an Seite auf Augenhöhe für  eine gesunde Lebensqualität

Der Naturpark leistet einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Artenvielfalt. Er stärkt  die Lebensqualität in der Gemeinde und bietet Bürger*innen und Gästen Raum für Freizeit und Erholung für Körper und Geist. Und das mit allen Sinnen. Entsprechend den europäischen Standards  übernimmt ein Naturpark wichtige, motivierende und gemeinschaftlich erlebbare Bildungsaufgaben. Das stärkt auch die Naturpark-Gemeinden! 

Die Naturparke-Charta

Durch Unterzeichnung der Naturpark-Charta bekennt sich eine Gemeinde klar zum Naturpark. Diese Unterstützung wird auch in Form von finanzieller und tatkräftiger Unterstützung durch gemeindeeigene Strukturen ausgedrückt, denn auch bei den Naturparken gilt….“ohne Geld ka Musi“.