Der Verein

Fast die Hälfte der österreichischen Naturparke liegt in Niederösterreich. Ziel jedes Naturparks ist, Naturräume durch fortwährend ideale Nutzung in ihrer Vielfalt und mit ihren jeweiligen Besonderheiten für die kommenden Generationen zu bewahren.

Um dieses Ziel erfolgreich umzusetzen, wurde 2006 der Verein Naturparke Niederösterreich gegründet. Seitdem arbeiten die Naturparke strategisch zusammen, um sich als starke Partner vor Ort, in der Region und im Bundesland zu etablieren.

Entwicklungsgeschichte der Naturparke

Die Geschichte einzelner Naturparke reicht in Niederösterreich bereits über ein halbes Jahrhundert zurück. Selbstverständlich veränderten sich die Erwartungen an die Naturparke in rund fünfzig Jahren stark. Heute sehen sich die Naturparke mit neuen Anforderungen in Bezug auf inhaltliche Ausrichtung, Kommunikationsleistung, Professionalisierung des Managements, Netzwerkarbeit konfrontiert. Damit diese vielfältigen Anforderungen nicht zu Überforderungen werden, wurde 2006 der Verein Naturparke Niederösterreich gegründet. 


Unsere Verantwortung für zukünftige Generationen 

Jeder Naturpark Niederösterreichs ist auch ordentliches Mitglied des Vereins der Naturparke Niederösterreich. Alle Naturparke gemeinsam bilden die Generalversammlung, die als Mitgliederversammlung alle wichtigen Entscheidungen annehmen muss. 

Der Vorstand

Der Vorstand wird von der Generalversammlung gewählt. Er besteht aus sechs Mitgliedern und zwar aus Obmann und Stellvertreter, Schriftführer und Stellvertreter sowie Kassierin und Stellvertreter. Weiters kann der Vorstand max. vier Beiräte zum Zwecke der Beratung nominieren.
Zur Führung der laufenden Geschäfte hat der Vorstand eine Geschäftsführerin bestellt. 

Die Geschäftsführung

Die Geschäftsführung ist bei der Energie- und Umweltberatung des Landes NÖ angegliedert und arbeitet eng mit der Naturschutzabteilung des Landes Niederösterreich zusammen. 

Die Strategie

2017 startete der Verein Naturparke Niederösterreich einen vielschichtigen Prozess, der in der Strategie Naturparke Niederösterreich 2025 zusammen läuft. Diese Strategie wurde im Herbst 2020 von der Generalversammlung angenommen. Die darin identifizierten und formulierten Handlungsfelder dienen als Anleitung und Verpflichtung, um das Ziel, die Naturparke in Niederösterreich erfolgreich in das nächste Jahrzehnt zu führen, zu erreichen. Oberste Priorität hat dabei, die Vielfalt, die Ressourcen und die Potentiale der einmaligen Naturräume den Menschen nahezubringen, indem diese sichtbar und nutzbar gemacht werden - jedoch gleichzeitig unverrückbar sicher zu stellen, dass die Naturparke Niederösterreich in ihrer Einzigartigkeit erhalten bleiben.

Weiterführernde Links: 

 

www.enu.at/ www.noe.gv.at/noe/Naturschutz/Naturschutz.html