Familienausflug im Naturpark Eisenwurzen Niederösterreich, © Naturparke Niederösterreich/POV

Unsere Naturparke in Niederösterreich

20 der 46 Naturparke Österreichs liegen in Niederösterreich. Mit einer Gesamtfläche von ca. 55.000 ha liegen sie in 50 Gemeinden und sind Heimat für ca. 204.000 Menschen.

Ziel der Schutzgebiete ist, diese intakten Naturräume durch nachhaltige Nutzung in ihrer ursprünglichen Vielfalt und mit all ihren kostbaren Besonderheiten zu bewahren - und auch für unsere nachkommenden Generationen zu erhalten. Das ist wichtig, weil wir auch in unseren Breitengraden die Auswirkungen des Klimawandels spüren. Die biologische Vielfalt geht zurück und der Bodenverlust nimmt zu. Daher sind richtungsweisender Schutz, engagierter Erhalt und kooperative und respektvolle Pflege der natürlichen Ressourcen wichtiger als je zuvor.

Naturschutz-Charta NÖ & Natura 2000

Die Naturparke erhalten und verbessern die Biodiversität und Artenvielfalt und bekennen sich zur Naturschutz-Charta Niederösterreich. Ebenso spielen Naturparke eine bedeutende Rolle bei der Umsetzung der Ziele von Natura 2000 Schutzgebieten, denn 70% der Naturpark-Flächen liegen in Europaschutzgebieten.

Die Säulen der Naturparke

Vier Säulen tragen die niederösterreichischen Naturparke, die im Leitbild der formuliert sind:

Schutz
Den Naturraum in seiner einzigartigen Vielfalt und besonderen Schönheit bewahren und die Landschaft durch nachhaltige Nutzung im Einklang mit der Natur erhalten: 
Naturkundliche Informationen, sanfte Mobilität, Schutzgebietsmanagement, Forschungsprojekte, Vertragsnaturschutz, Bewusstseinsbildung.

Erholung 
Attraktive Einrichtungen zum Auftanken von Körper und Geist mit allen Sinnen und breitgefächerte familienfreundliche Angebote - immer im Einklang Mensch mit der Natur im jeweiligen Schutzgebiet und dessen Landschaftscharakter:
Wander-, Rad-, Reitweg, Rast- und Ruheplätze, familienfreundliche, barrierefreie naturnahe Erlebnisspielplätze, Naturparkfeste und -veranstaltungen.

Bildung
Das aufregende Zusammenspiel Natur & Kultur gemeinschaftlich erlebbar machen. Interaktive Formen des Naturbegreifens sorgen für spannende Aha-Erlebnisse und lebendiges Wissen: 
Themenwege, Informationszentren, Naturparkschulen, Erlebnisführungen, zielgruppenadäquate Seminare, Kurse, Ausstellungen, Brauchtumspflege

Regionalentwicklung
Impulse setzen, um die regionale Wertschöpfung zu steigern und zu Lebensqualität sichern: 
Intensive kooperative Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen Naturpark, Landwirtschaft, Tourismus, Gewerbe und Kultur; Arbeitsplätze schaffen, sozial- und umweltverträglicher Tourismus z.B. in Naturparkgaststätten, Handel mit Naturparkprodukten nach definierten Kriterien.

Die Umsetzung des Leitbildes ist in der Strategie Naturparke Niederösterreich 2025  ausgearbeitet. Diese dient uns motivierend und verbindend als Anleitung und Verpflichtung, um die Naturparke in Niederösterreich erfolgreich in das nächste Jahrzehnt zu führen. So können die Naturparke Niederösterreich auch in Zukunft sanft wachsen und für die Entwicklung des ländlichen Raums weiterhin  vertraut und partnerschaftlich agieren.

Leitbild der Naturparke in Niederösterreich Strategie 2025 Naturparke Niederösterreich