Niederösterreichs Naturparke in Zeiten von Corona

Wissenswertes und Verhaltensregeln betreffend Covid 19

Gemeinsam mit dem Verband alpiner Vereine Österreichs haben Experten sieben Grundregeln für den Berg- und Wandersport entwickelt.

  • Risikobereitschaft zurück nehmen
  • Mind. 2 Meter Abstand halten, das sind etwas mehr als 2 Armlängen bei einem Erwachsenen.
  • Einen Mund-Nasen-Schutz verwenden, wenn in Ausnahmefällen der Mindestabstand von 2 m unterschritten werden muss.
  • Bergsport nur in Kleingruppen – 10 Personen ist dabei die Obergrenze
  • Rituale unterlassen, Bsp. Gipfelbussi, Umarmungen, Trinkflasche weitergeben
  • Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel mitnehmen
  • Mund-Nasen-Schutz bei Fahrgemeinschaften tragen
  • Im Notfall Erste Hilfe leisten mit Mund-Nasen-Schutz

Respektvoll auf Abstand
Corona Maßnahmen in Naturparkzentren und Gasthäusern

Die Naturparkzentren und Gasthäuser öffnen auch in diesen besonderen Zeiten um den Wanderern die nötigen Informationen und Wanderkarten weiterzugeben und um Ihnen die Möglichkeit zur Verköstigung nach der Wanderung zu geben. Auch der Naturparkeintritt kann meist hier bezahlt werden, sowie in vielleicht angrenzenden regionalen Shops eingekauft werden.

Wie auch in anderen Einrichtungen ist ein Mindestabstand von einem Meter einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Bei Fragen jeglicher Art stehen Ihnen die Teams in den Naturparken gerne zur Verfügung!  Bei Unklarheiten informieren Sie sich bitte vor Ihrem Besuch auf der Website des jeweiligen Naturparks. 

Weiteführende Informationen: 

vavoe.at/ www.niederoesterreich.at/coronavirus-aktuelle-fragen-und-antworten