Blockheideteich, © POV

Kommunikations- und Markenentwicklungsprozess

Die Naturparke Niederösterreichs treten seit Mai 2020 in einem gemeinsamen Erscheinungsbild auf

Dem voran ging ein Kommunikations- und Markenentwicklungsprozess. Ziel ist, die Bedeutung der Naturparke für Naturschutz, Tourismus, Bildung und regionale Entwicklung auch in der öffentlichen Wahrnehmung zu verankern.

Gemeinsamer Auftritt macht stärker

Fast die Hälfte aller Naturparke in Österreich liegt im Naturland Niederösterreich. Ein Umstand, der durch die Einzelauftritte der 20 Naturparke in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen und der vor allem der enormen Bedeutung der Naturparke nicht gerecht werden konnte. Die Naturparke sind nicht nur bedeutende Naherholungsgebiete. Weitere wichtige Aufgaben wie der Natur- und Landschaftsschutz, die Bildungsarbeit in den Naturpark-Schulen und die vielen Impulse für die Regionalentwicklung waren bislang wenig sichtbar – das ändert sich nun.

Schneller finden, was es zu entdecken gibt

Der neue, gemeinsame Auftritt – von der Markenfamilie, über das Design bis hin zum neuen digitalen Auftritt unter dem Dach der Niederösterreich-Werbung, wird dem Bedürfnis der Zielgruppen gerecht: Schneller finden, was es in den Naturparken zu entdecken gibt. 

Stärken stärken, Synergien nutzen

Diese intensivere Zusammenarbeit hebt auch Synergien und hilft, Kosten zu sparen. Eine eigens eingesetzte Arbeitsgruppe, die vom Destinations-Markenexperten und Geschäftsführer der Agentur Message Karl Hintermeier unterstützt wurde, erarbeitete und realisierte unter dem Motto „Starken stärken, Synergien nutzen“ von 2018  bis 2020 eine umfassende Kommunikations- und Markenstrategie. Sie kommt ab sofort in jedem Naturpark und in allen On- und Offline-Medien der Naturparke Niederösterreichs zur Anwendung.

 

Naturland Niederösterreich www.noe.gv.at/noe/Naturschutz/Naturschutz.html www.message.at/