Naturpark Eichenhain

Refugium vor den Toren Wiens - wo der Wienerwald die Donau streift!

Im Wienerwald, direkt an Wien grenzend und nahe bei Klosterneuburg, erstrecken sich die sanften Hügel des Naturparks Eichenhain.

Vor den Toren Wiens

Scheinbar nahtlos geht die Stadt in eine romantische Hügellandschaft über. Der Naturpark im Wienerwald erstreckt sich über eine hügelige Landschaft mit blumenreichen Wiesen und ausgedehnten Eichen- und Buchenwäldern. Die Hagenbachklamm und die Greifvogelzuchtstation sind faszinierende Wanderziele im Naturpark Eichenhain. 

Attraktionen

  • Greifvogelzuchtstation
  • Mountainbikerouten
  • Langlaufloipe,
  • Kinderspielplätze
  • Obstlehrpfad
  • KünstlerInnenweg der „Gugginger KünstlerInnen“
  • Klosterneuburger Weinerlebnisweg
  • Hagenbachklamm
  • „Autofahrer-Gesundheitsweg“ bei der Windischhütte

Wanderpass-Route

Von der Windischhütte entlang des "Autofahrer-Gesundheitsweges" Richtung Rotgraben, dann zur Hohenauer Wiese, von dort über den Eichenhain vorbei an der hohlen Eiche zurück zur Windischhütte
10km / 3,5h
Stempelstelle beim Gedenkstein am Rastplatz - 50m vor der hohlen Eiche

Kontakt

Verein Naturpark Eichenhain
Hilbertpromenade 9a
3400 Maria Gugging
T +43 (0)676 6246804

np_eichenhain@aon.at

Das aktuelle Wetter in St. Andräe-Wördern

www.niederoesterreich.at/tipps/st-andrae-woerdern/wetter